23. Jänner 2018

Investment-Ausblick 2018: Expertengespräche in Graz und Wien

Ein neues Investment-Jahr hat begonnen, und wie immer stellen wir uns (nicht nur) zu Jahresbeginn eine Reihe von Fragen: Wie stellt sich die Wirtschaftslage dar? Gibt es politische und finanzpolitische Risiken, die sich auf die Finanzmärkte 2018 auswirken könnten? Oder nehmen die Finanzmärkte wie zuletzt die potenzielle konjunkturelle Entwicklung vorweg? Viele dieser Fragen, die wir uns laufend im Bankhaus Krentschker Investment-Komitee stellen, sind natürlich auch für unsere Kunden und Anleger von hohem Interesse – nicht zuletzt die Frage, wie das Vermögensmanagement des Bankhaus Krentschker vor dem Hintergrund des aktuellen Ausblicks in den einzelnen Anlageklassen positioniert ist ... 

Daher bot unsere Publikumsveranstaltung am 22. Jänner 2018 in der Bankhaus Krentschker Lounge in Graz (sowie eine Folgeveranstaltung am 24.01. im Bankhaus Krentschker Wien) wieder eine hervorragende Gelegenheit, Antworten auf die aktuellsten Fragen aus Experten-Sicht zu erhalten. Dazu durfte Gastgeber und Bankhaus Krentschker-Vorstand Mag. Alexander Eberan den Chefökonomen der Industriellenvereinigung und Mitglied im Bankhaus Krentschker Investment-Komitee, Dr. Christian Helmenstein, sowie den Leiter des Vermögensmanagements im Bankhaus Krentschker, Karl Freidl, CEFA, am Podium begrüßen. Diskutiert wurde ein weites Spektrum an Fragen – von einer möglichen Korrektur an den Aktienmärkten bis hin zur aktuellen Dollar-Schwäche und den damit verbundenen Risikoauswirkungen auf unser internationales Portfolio.

Doch nicht nur die Märkte und ihr nicht immer rationales Potenzial standen im Vordergrund, sondern auch die wissenschaftlich fundierte Herangehensweise im Investmentprozess des Hauses. Auch hier gibt es genügend Fragen – etwa, ob der Neueinsteiger auf eine Korrektur warten soll. Die Antwort diesbezüglich: Ein klares Nein, denn mit dem richtigen und auf das persönliche Risikoprofil abgestimmten Portfolio, sowie einer „aktuellen“ Strategie braucht niemand auf ein „potenzielles“ Ereignis warten. Ein wenig warten müssen die Kunden ausschließlich auf unser nächstes Experten-Gespräch ... - bei dem es mit Sicherheit wieder genügend aktuellen Gesprächsstoff geben wird.

 

Die Investment-Experten und Gastgeber beim Empfang in Graz (v.l.): Karl Freidl (Leitung Vermögensmanagement Bankhaus Krentschker), Investment Komitee-Mitglied Dr. Christian Helmenstein, Bankhaus Krentschker-Vorstandsvorsitzender Konsul Dr. Georg Wolf-Schönach und Mag. Alexander Eberan (Vorstand Bankhaus Krentschker).

 

Mittwochsgespräch in Wien (v.l.): Mag. Alexander Eberan (Vorstand Bankhaus Krentschker), Investment Komitee-Mitglied Dr. Christian Helmenstein, Karl Freidl (Leitung Vermögensmanagement Bankhaus Krentschker)


 

Ansprechpartner

 

Mag.(FH) Claudia Kernbichler
Leiterin Marketing / Werbung

T +43 (0)316 8030-388 10
M +43 (0)664 810 4448
claudia.kernbichler(at)krentschker.at