14. Dezember 2017

Geschäftsstelle „Am Eisernen Tor 3“ erstrahlt in neuem Glanz

Nach knapp 2-monatiger Umbauzeit eröffnete das Bankhaus Krentschker am 15. Dezember 2017 seine grundlegend modernisierte Geschäftsstelle am Grazer Hauptsitz. Zeitgemäße und elegante Gestaltung, eine großzügige SB-Zone sowie diskrete Zonen für individuelle Beratungsgespräche sind die Highlights der modernisierten Geschäftsstelle, in der Filialleiterin Petra Jost und ihr Team nun wieder für die Kunden der traditionellen Privatbank zur Verfügung stehen.

Individuelle und persönliche Beratung auch in Zukunft wichtig

Nachdem Bankkunden ihre „alltäglichen" Bankgeschäfte immer öfter über George bzw. über diverse SB-Zonen mit erweiterten Öffnungszeiten und entsprechender technischer Ausstattung abwickeln, war es auch für das auf Private & Commercial Banking spezialisierte Bankhaus Zeit, diesen Trends Rechnung zu tragen und die Filialinfrastruktur auf gegenwärtige und zukünftige Anforderungen abzustimmen. Mit einem neuen, großzügigen und eleganten Foyer bzw. Empfangsbereich, der nun täglich in der Zeit von 07:00 bis 20:00 für die immer beliebter werdenden SB-Geschäfte zur Verfügung steht, sowie modernen und störungsfreien Beratungs- und Besprechungsbereichen ist die Geschäftsstelle im Grazer Stadtzentrum, die zuletzt Ende der 90er-Jahre adaptiert wurde, nun für die kommenden Jahre gerüstet.

Bereit für die nächsten 90 Jahre ...

Nach der erst vor wenigen Monaten abgeschlossenen Neugestaltung des Private- und Commercial Banking-Zugangs in der Hamerlinggasse 8 ist der traditionelle Stammsitz der Grazer Privatbank Am Eisernen Tor 3 nach 90 Jahren „im Dienst" architektonisch nun wieder auf der Höhe der Zeit. Der zentrale und geschichtsträchtige Stammsitz entlang des Grazer Opernrings wurde nämlich bereits im Jahr 1927 bezogen, als Moritz Krentschker die Kontrolle über das damals noch wenige Jahre junge Bankhaus übernahm. Er hatte zuvor am selben Ort bereits als Lehrling in der damaligen „Allgem. Verkehrsbank" (ehemals Bismarkplatz 3) seine erfolgreiche Finanzlaufbahn begonnen. Doch bei aller Kontinuität würde der 1967 verstorbene Bankgründer das neue „Innenleben“ und insbesondere die technische Ausstattung seines einstigen Arbeitsplatzes heute freilich nicht mehr wieder erkennen – von der zeitlosen Eleganz und wohldosierten Noblesse der neuen Filialgestaltung wäre aber auch er zweifellos beeindruckt!

 

Vorstandsvorsitzender Georg Wolf-Schönach (3.v.r), Filialleiterin Petra Jost-Prettner (2.v.r) und das Team der Geschäftsstelle „Am Eisernen Tor 3" freuen sich, die Kunden in der neu gestalteten Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.


 

Ansprechpartner

 

Mag.(FH) Claudia Kernbichler
Leiterin Marketing / Werbung

T +43 (0)316 8030-388 10
M +43 (0)664 810 4448
claudia.kernbichler(at)krentschker.at