27. Jänner 2017

Bankhaus Krentschker Vermögensmanagement mit Jahresausblick 2017

„Morgenstund hat Gold im Mund” … besonders dann, wenn die Experten aus dem Bankhaus Krentschker Vermögensmanagement zu einem frühmorgendlichen Vortrag laden. Nun steht Gold nicht nur für faktischen Reichtum, sondern als Metapher ebenso für „Erkenntnis” – und nachdem das eine ohne das andere kaum möglich ist, teilen wir unsere Erkenntnisse aus dem internationalen Marktgeschehen immer wieder gerne mit unseren Kunden.

 

Mit Dr. Christian Helmenstein, Chefökonom der Industriellenvereinigung, verfügen wir in unserem Investmentkomitee nicht nur über einen der prominentesten Makroökonomen des Landes, sondern auch über einen stets interessanten und kompetenten Vortragenden – wovon sich die Gäste unserer Veranstaltung am 26.1.2017 in Wien einmal mehr überzeugen konnten. Flankiert von Vorstand Mag. Alexander Eberan, sowie Karl Freidl (Leiter Vermögensmanagement) und Florian Schuh (Vermögensmanagement) unternahmen die Experten also einen weit gespannten, kompakten Bogen rund um die Investmentlandschaft und die Potenziale, die sich 2017 eröffnen … sofern Erkenntnis und Strategie die Investmententscheidungen bestimmen.

 

Denn der Ansatz unseres Hauses, unemotional und antizyklisch zu investieren, hat sich angesichts der zahlreichen geopolitischen Disruptionen der jüngsten Vergangenheit bereits bestens bewährt. Mit einem analytischen Blick auf jahrzehntelange Zyklen (Haben Aktien Aufholbedarf gegenüber Anleihen?), aussagekräftige Indikatoren (Was signalisieren „Doktor Kupfer”, Schattenzinsen und Containerumschläge?) und verdächtige Abwesenheiten (Volatilität quo vadis?) wurde daher erkenntnisreich dargelegt, wo wir stehen und wie sich unser Vermögensmanagement positioniert.

 

Fazit: Faktorengewichtung und Rebalancing unserer Vermögensstrukturen haben sich nachweislich und sprichwörtlich bezahlt gemacht. Sowohl im Ausblick für 2017, als auch im mittelfristigen Betrachtungszeitraum werden Aktien vermutlich die Rolle des Ertragsbringers in unseren Portfoliostrukturen übernehmen. Welche Aktien? Das erfahren Sie wie immer bei unseren einschlägigen Veranstaltungen, sowie beim Private Banker Ihrer Wahl!

 

 

 

V.l.: Investmentkomitee-Mitglied Dr. Christian Helmenstein (Chefökonom Industriellenvereinigung) mit Gastgeber Mag. Alexander Eberan (Vorstand Bankhaus Krentschker).

 

 

Expertenrunde, v.l.: Karl Freidl (Leiter Vermögensmanagement), Florian Schuh (Vermögensmanagement), Dr. Christian Helmenstein (Mitglied Investment-Komitee).


 

Ansprechpartner

 

Mag.(FH) Claudia Kernbichler
Leiterin Marketing / Werbung

T +43 316 8030-388 10
M +43 664 810 4448
claudia.kernbichler(at)krentschker.at