Geo-Control – noch mehr Sicherheit für Ihre BankCard

Ab 15. Dezember 2014 ist das Abheben von Bargeld außerhalb Europas nur mehr mit Ihrem aktiven und temporären Einverständnis möglich. Dadurch schützen wir Ihre BankCard vor “Skimming”, einer in vielen Teilen der Welt verbreiteten Form von Datenmißbrauch, bei dem an manipulierten Geldautomaten die Daten vom Magnetstreifen Ihrer BankCard ausgelesen und kopiert werden. Die neue kostenlose Geo-Control Funktion verhindert, dass durch das Ausspähen der Daten außerhalb Europas mißbräuchlich Bargeld behoben werden kann.

 

Was heißt das für Sie?

Ab 15.12.2014 sind Bargeldbehebungen außerhalb der unten angeführten Länder nur dann möglich, wenn Sie Ihre Karte aktiv für den weltweiten Einsatz freischalten und Geo-Control für den Zeitraum Ihres Auslandsaufenthalts aussetzen.

 

Wie können Sie Geo-Control für die Dauer Ihres Auslandsaufenthalts deaktivieren?

  • Im Netbanking (“Kartenübersicht”) ist die Deaktivierung ab 1.12.2014 möglich
  • Telefonisch unter der 24-Stunden Service-Nummer 05 0100 19520
  • Bei Ihrem Kundenbetreuer

Wir empfehlen Ihnen, Geo-Control vor Abreise für den genauen Zeitraum, in dem Sie Bargeld außerhalb Europas beheben möchten, zu deaktivieren. Das Aussetzen von Geo-Control ist für max. 3 Monate möglich. Danach können Sie Ihre BankCard selbstverständlich jederzeit erneut freischalten - auch wenn Sie sich im Ausland befinden.

 

In welchen Ländern funktioniert meine BankCard ohne Freischaltung?

Albanien, Aserbaidschan, Armenien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guyana, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Guadeloupe, Irland, Island, Israel, Italien, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, St. Helena, Tadschikistan, Tschechien, Türkei, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn, Usbekistan, Vatikanstadt, Weißrussland, Zypern

 

Was ist, wenn trotz Geo-Control ein Missbrauch passiert?

Im Schadensfall sind Sie weiterhin durch den Karten-Airbag geschützt: Sie haften nicht für den Missbrauch Ihrer BankCard, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz.